Chorgemeinschaft St. Marien

Jeden Mittwoch treffen sich gut fünfundzwanzig Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 22 und 60 Jahren. Auf dem Probenplan steht die gesamte Palette der Chormusik von der Motette aus dem 17. Jahrhundert bis hin zum Neuen Geistlichen Lied. Gesungen wird größtenteils dreistimmig, da die Männerstimmen leider sehr schwach besetzt sind. Dies tut aber der Stimmung keinen Abbruch und so ist jede Chorprobe ein Gemeinschaftswerk und tut einfach gut. Der monatliche "Lange Mittwoch" kann dann schon manchmal sehr lang werden, denn es gibt immer viel zu erzählen ...

Die Chorgemeinschaft gestaltet regelmäßig die Sonntagsliturgie und singt an Feiertagen, im Wechsel oder auch gemeinschaftlich mit dem Mädchenchor und dem Kirchenchor.

Proben: Mittwochs von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr.